Zwei Demissionen und gesunde Finanzen

An der Delegiertenversammlung des Kreisturnverbandes Fricktal (KTVF) in Oeschgen wurden acht Turnerinnen und

Turner sowie sieben Teams für ihre Meisterleistungen geehrt.

KTVF-Präsident Martin Waldmeier konnte am Samstag 173 Stimmberechtigte und diverse Gäste zur 107. Delegiertenversammlung in Oeschgen begrüssen. Die Rechnung 2016 schliesst mit einem Aufwandüberschuss von rund 3000 Franken. Budgetiert war ein Minus von mehr als 13 000 Franken. Per Ende September 2017 verfügte der KTV Fricktal über ein Vermögen von mehr als 13 6000 Franken. Das Budget 2018 sieht einen Verlust von knapp 7000 Franken vor. Um das grosse Verbandskapital nicht weiter anzuhäufen, wird in Zukunft vermehrt wieder Geld für die Fricktaler Turnjugend investiert werden.

Demissionen aus TK und Vorstand Daniel Pfarrer (Vizepräsident/Etat, TV Zuzgen) und Erika Leimgruber (Ausbildung) treten per Ende 2017 aus dem Vorstand beziehungsweise der Technischen Kommission zurück. Sie wurden gebührend verabschiedet. Für sein 11-jähriges Engagement im KTV Fricktal bekam Daniel Pfarrer die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Mit Aline Schmid (STV Herznach) sowie Monika Schmid (SV Gipf-Oberfrick) konnten beide Ämter wieder besetzt werden. Weiter wurde Lara Wächter (DR Sulz) bereits jetzt in die Technische Kommission gewählt. Sie kann nun ein Jahr eingearbeitet werden, um ab 2019 Monika Beck in der Jugendkommission zu ersetzen. Ebenfalls auf Ende 2018 haben Martin Waldmeier (Präsident), Monika Boss (Anlässe) und Manon Müller (Korbball) ihren Rücktritt angekündigt. Die Nachfolgesuche wird bereits jetzt angegangen. «Bitte meldet euch, falls ihr jemanden wisst, der ein Amt übernehmen könnte», appellierte Waldmeier.

Zahlreiche Ehrungen Acht  Einzelturnerinnen und Einzelturner sowie sieben Mannschaften aus dem Fricktal konnten für ihre Meisterleistungen auf kantonaler und nationaler Ebene geehrt werden. An die 40 Vereinsfunktionäre durften für ihre langjährige Tätigkeit ein Geschenk entgegennehmen. Aus Reihen des KTV Fricktal feierten Monika Beck (Jugendkommission), Barbara Waldmeier (Revision) und Alexandra Herzog (Sekretariat) ihr 10-Jahr-Jubiläum. Für alle Anlässe 2018 konnte ein Organisator gefunden werden. Speziell zu erwähnen ist das 3-Kreisturnfest, welches vom 15. bis 17. Juni 2018 in Gipf-Oberfrick stattfinden wird.

(Neue Fricktaler Zeitung)